Allgemeine Geschäftsbedingungen Dienstleistungen

1. Vertragspartner

Vertragspartner ist der jeweilige Dienstleister.

2. Vertrag

Der Vertrag kommt zustanden, wenn die Bestellung abgegeben wurde, und die die Buchung vom Dienstleister bestätigt wurde.

3. Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie können Ihre Buchung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Bestätigung durch den Dienstleister. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an den jeweiligen Dienstleister, z.B.:

Stefan Hoffmann
Bachstelzenweg 29
80937 München
info@kompletthochzeit.de

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

4. Stornierungskosten

Bis 12 Wochen vor Veranstaltungs Beginn: 30% des Angebotspreises (entspricht der Anzahlung)

bis 8 Wochen vor Veranstaltungs Beginn 80% des Angebotspreises

bis 6 Wochen oder kurzfristiger vor Veranstaltungs Beginn 100% des Angebotspreises

5. Höhere Gewalt

Wenn in Folge höherer Gewalt die Leistung nicht erbracht werden kann, steht dem Kunden die Rückzahlung des gezahlten Geldes zu. Darüber hinaus stehen ihm keine Schadenersatzleistungen zu.

6. Technische Defekte

Im Falle unvollständiger Leistungserbringung (technische Fehlfunktion o.ö.) beschränkt sich die Haftungsverpflichtung maximal auf den belasteten Geldbetrag. Darüber hinaus gehende Ansprüche seitens des Auftraggebers sind ausgeschlossen.

7. Beschädigungen, Diebstahl

Nach dem Aufbau werden Fotos gemacht. Der Mieter haftet für Schäden sowie für Diebstahl, wenn diese Schäden 20€ übersteigen.

8. Nicht zu verantwortende Umstände

Bei gewissen Gegebenheiten kann die Leistung eventuell nicht der gewohnten Qualität entsprechen.

Fotobox:
Die Fläche muss etwa 3×3 Meter betragen, die Deckenhöhe mindestens 2,5 Meter.
Es muss ein normale Steckdose mit 2.000 Watt und maximal 5 Meter Abstand zur Box zur Verfügung stehen. Sollte die Steckdose weiter entfernt werden, muss ein Verlängerungskabel bis zu einem maximalen Abstand von 5 Meter zur Fotobox zur Verfügung stehen.

DJ:
Sollte verpflichtend die Sound Anlage der Location benutzt werden müssen, so kann die Sound Qualität darunter leiden.
Ist zusätzlich ein Limiter vorhanden, kann es sein, dass die Lautstärke der Musik leiser ist, als die Lautstärke der sich unterhaltenden Leute. Bitte vorher mit der Location klären.

Fotograf/Videograf:
LED Lichter und Laser tragen negativ zum Bild bei. Laser generieren in der Regel Punkte auf den Personen und dem Raum, LEDs führen dazu, dass Bilder farblich “ausgebrannt” sind, und die Konturen von Personen oder Gegenständen nicht mehr sichtbar sind. Sie erscheinen als eine Fläche. Dies tritt bei allen Kameras auf, es ist also ein nicht vermeidbares Problem.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online Shop

9. Geltungsbereich Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

10. Vertragspartner, Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten

Der Dienstleistungsvertrag kommt zustande mit Kompletthochzeit Stefan Hoffmann. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

Rechnung

Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Anzahlungsrechnung an

11. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

12. Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt durch Überweisung oder per Paypal.

13. Streitbeilegung Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit. AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit FÖHLISCH Rechtsanwälte.